Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Donnerstag, 21. September 2017

JvH - Fälschungen im Umlauf ?

Den Volkesmund erreichten in den letzten Wochen vermehrt Anfragen aus dem Land Takara. Dabei wurden wir vom Volkesmund wiederholt nach der berüchtigten Schmuddelreihe Jasper van Hinten befragt.
Allem Anschein nach sind im takaresischen neue Exemplare der fragwürdigen Abenteuer des ebenso fragwürdigen Strohhutträgers aufgetaucht. Uns vom Volkesmund erscheint es jedoch merkwürdig, das man hierzulande noch nichts von diesen Titeln gehört hat. Auch konnte uns noch keiner unserer Kontakte in Takara den Fund eines Igors in den dort aufgetauchten Heftchen bestätigen.

Natürlich können wir niemandem guten Gewissens die Lektüre dieser Schundreihe empfehlen, aber dennoch möchten wir unsere treuen Leser vor diesen offensichtlichen Plagiaten warnen.
Offensichtlich sehen diese Fälschungen täuschen echt auf, stellen aber allesamt eigene Geschichten mit frei erfundenen Titel dar.

So sind dem Volkesmund bisher folgende Titel bekannt, die nachweislich von gefälschten Heften stammen:

Warm und das falsche Loch
Der Schwertfeger
und der Volkesmund
Geschmackvoll ist anders
und der feuchte Stengel
Mit Vögeln kenne ich mich aus
Das abgeblasene Duell
Das besoffene Schwein
Stechende Schmerzen
Der Erguss des Meister
Unrassiert und unzensiert
Schaumschläger
Jetzt auch von vorne
Der versteckte Ständer

Dem besonnen Leser empfehlen wir einen Blick auf die Liste aller Jasper van Hinten Bände bis Band 51, die im Volkesmund veröffentlicht wurde. Unseres Wissen nach wurden seither noch die folgenden offiziellen Bände herausgebracht:

Band 52: Rausgeflutscht und eingeführt
Band 53: … und die helfende Hand der Herrin
Band 54: … und der Eiszapfen
Band 55: Zu tief geschürft
Band 56: Die verkohlte Latte




Keine Kommentare:

Kommentar posten