Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Samstag, 4. Juni 2016

Liste aller Jasper van Hinten-Bände

Auch wenn es uns vom Volkesmund ein Rätsel ist, wie anständige Männer und Frauen sich mit einem solchen Schund wie der berüchtigten Jasper van Hinten Serie auseinandersetzen können, kommen wir nicht umher auch in diesem Bereich unserer Pflicht der Berichterstattung nachzukommen.
Da sich der Volkesmund auf Drängen seiner treuen Leser außerdem vor einigen Monaten dazu bereit erklärte im Falle des Igor-Rätsels sozusagen den Mittelsmann zwischen Freunden des Schmuddelblatts und dem Verleger des selbigen zu geben, verstärkt dies natürlich eben diese Pflicht.

So haben wir weder Kosten noch Mühen gescheut und unsere besten Mitarbeiter durch die Tavernen, Herbergen und Kaschemen der verschiedensten Lande gescheucht, um unseren treuen Lesern erstmals eine vollständige Liste der bisher erschienen Bände dieser Schundromane vorstellen zu können.


Aber, liebe Leser, seid gewarnt. Manch Titel dieser Aufzählung ist sicherlich nicht für zarte Gemüter bestimmt. Halbwüchsigen und Kindern sollte man die folgende Auflistung besser nicht vorlesen. Auch Kleriker, Betschwestern und anderes frommes Volke, so sie nicht gerade der Herrin Rahja oder einer verwandten Gottheit dienen, sollten die nachstehenden Zeilen meiden.

Beschämt, aber wie immer der Wahrheit verpflichtet, präsentieren wir vom Volkesmunde hiermit die gesammelten Schundwerke.




Jasper van Hinten

Band 1: ... und die Mumien
Band 2: ... und der Stab des Kutschers
Band 3: Die Nymphe
Band 4: Eine Nymphe ist nicht genug
Band 5: Wasserspiele
Band 6: ... und der Hexenbesen
Band 7:... und die Drachendame
Band 8: Geplatzte Löcher
Band 9: Die goldene Eichel
Band 10: ... und die Ananas
Band 11: Gegen den Strich
Band 12:... und der Pfähler
Band 13: Durch die Hinterpforte
Band 14: Kalt geschmiedet
Band 15: ...vs. Igor
Band 16: ... und das Szepter des Magus
Band 17: Für eine Hand voll Kupfer
Band 18: Heiße Feger
Band 19: Ich komme!
Band 20: Da kommt noch mehr
Band 21: ... und der Schreckenswurm
Band 22: Hände weg von meinen Nüssen
Band 23: Nüsschen nach Amazonenart
Band 24:… und der Hammer des Sharunar
Band 25: Der Dritte Mann
Band 26: Gespuckt wird später
Band 27: Der Nussknacker
Band 28: Verkorkt
Band 29: Genagelt, nicht gelocht
Band 30: Das Spritzfest (Jubiläumsausgabe, auch als gewachste Ausgabe erhältlich)
Band 31: Kleine Sünden
Band 32: Abgelaicht
Band 33: Handbetrieb
Band 34: Ausgelutscht
Band 35: Dumm gelaufen
Band 36: ... und die Hartgeld-Hure
Band 37: Schlafe Taue, stramme Masten
Band 38: Echte Handarbeit
Band 39: ... und der Spießer
Band 40: Feste / Bälle
Band 41: Das MUSS kleben
Band 42: Nassgemacht (Aquas Rache)
Band 43: Bis zum Anschlag
Band 44: Du musst ja nicht
Band 45: ...und der Zauwergrimmes
Band 46:... und die offene Tür
Band 47: Ein Igor kommt selten allein
Band 48: Eindringliche Befragung
Band 49: Kamele sind zum Reiten da
Band 50: Unter Geiern
Band 51: Kameltriebe...Jetzt rede ich

Als ob das der Geschmacklosigkeit nicht genug wäre fanden unsere Mitarbeiter während ihren Nachforschungen weitere Bände die von Liebhabern der Serie als der Rassen-Zyklus bezeichnet werden. Dazu gehören wohl die folgenden Titel:

Elfen: Heiße Ohren
Drow: Feuchte Höhlen, Dunkle Löcher
Zwerge: Haarige Küsse
Orks: Takka Takka

Wie der Volkesmund bereits berichtete wurde vor nicht all zu langer Zeit auch noch der Kreaturen-Zyklus gestartet, der bisher wohl die folgenden Titel umfasst:

Mantikor: Spitze Stachel, Schrille Schreie
Dryade: Ranken der Lust

Der Vollständigkeit halber sehen wir uns noch genötigt auch noch einige Titel aufzulisten, die bei Sammlern heiß begehrt sind, da sie die jungen Jahre des zweifelhaften Helden näher beleuchten. Diese Heft sind wohl nur in geringer Stückzahl erschienen, und werden bei Liebhabern ähnlich hoch gehandelt wie die legendäre Sonderausgabe des Jubiläumsbandes.

Die wilden Jugendjahre
Lehrjahre sind keine Herrenjahre

Zum Abschluss möchten wir vom Volkesmund uns noch einmal auf Äußerste von diesem Machwerken distanzieren. Auch Gerüchte, dass der Volkesmund direkt oder indirekt an der Herstellung oder gar am Druck dieser Schundblätter beteiligt sei, weißen wir auf Schärfste zurück. Daher können wir auch in keinster Weise garantieren, dass die obige Aufzählung korrekt und vollständig ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten